gruene.at
Navigation:
am 11. März

Gansterer kandidiert für den Landtag!

Grüne Redaktion - Klubobmann GR Johann Gansterer wurde am Landeskongress der NÖ-Grünen in Ybbs/Donau auf den 7. Listenplatz der Landesliste für die Landtagswahl 2018 gewählt. Wir gratulieren!

Erfolgreich verlief für unseren Klubobmann GR Johann Gansterer der Landeskongress der NÖ-Grünen am 5. März in Ybbs an der Donau. Mit knapp 70 Prozent der 183 Delegiertenstimmen konnte er sich klar gegen Mitbewerberin Gabriele Gerbasits (Bezirk Mödling) durchsetzen und wurde somit auf den 7. Listenplatz gewählt.

In seiner Rede betonte Gansterer seine Beweggründe politisch aktiv zu werden, sowie welche inhaltlichen Schwerpunkte er in die Landespolitik einbringen wird (Auszug):

Demokratie braucht Beteiligung

Politisch interessiert bin ich von Kindheit an. Das erste Mal politisch aktiv war ich bei der Nationalratswahl 2008, als Wahlzeuge der Grünen in Neunkirchen. Die Beteiligung am demokratischen Prozess ist meine wichtigste Motivation politisch tätig zu sein. Ich weiß, dass viele von uns viel Zeit investieren, als Beisitzer, Sprengelwahlleiter oder – so wie ich aktuell in der Bezirkswahlbehörde. Unsere Arbeit für die Demokratie ist allerdings unverzichtbar! Wir müssen gar nicht weit über unsere Landesgrenzen schauen, wo in Polen, in Ungarn oder weiter entfernt, in der Türkei demokratische Rechte eingeschränkt werden. Demokratie braucht uns als Bürgerinnen und Bürger, an den Wahlurnen und auf den Wahlzetteln. Niederösterreich braucht uns Grüne damit mehr Demokratie und Kontrolle - Stichwort Minderheitenrechte im Landtag – ins Landhausviertel einzieht!

Eine starke Grüne Stimme für Niederösterreich

Unser Niederösterreich ist mir zu wichtig um es der absoluten ÖVP-Mehrheit zu überlassen. Es ist nicht egal ob wir Grüne „etwas zu sagen haben“. Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, wo Grüne mitregieren – auf kommunaler Ebene wie in Neunkirchen, oder in den westlichen Bundesländern, wird eine andere, eine bessere Politik gemacht! In Neunkirchen konnten wir beispielsweise einen umfassenden Stadterneuerungsprozess in Gang bringen, die städtischen Grünräume nachhaltig verbessern und unser Grünes Radkonzept schrittweise umsetzen. Es braucht daher auch auf Landesebene uns Grüne für eine zukunftsorientierte Umwelt- und Klimapolitik! Der Ausbau des öffentlichen Verkehrs, Hand in Hand mit dem 365-Euro-Ticket für ganz Niederösterreich und eine gemeindeübergreifende Raumordnung sind mir dabei besondere Anliegen.

Spitzenkandidatin und Landessprecherin Helga Krismer gratuliert Klubobmann GR Johann Gansterer zum 7. Listenplatz auf der Landesliste für die Landtagswahl.